Behandlungsverlauf und Leistungsspektrum

Für uns hat das Kindeswohl höchste Priorität.

Unser therapeutisches Team hilft Ihrem Kind bei seelischen Erkrankungen und Verhaltensstörungen. Sie als Eltern werden von uns therapeutisch und beratend unterstützt.

In einem Erstgespräch klären wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind ab, welche Sorgen Sie um Ihr Kind oder Ihren Schutzbefohlenen haben und mit welchem Anliegen Sie sich an uns wenden. 

Anschließend folgt eine Diagnostikphase, in der wir unsere Patienten näher kennenlernen und untersuchen, wie wir Sie in ihrem Anliegen unterstützen können. Hierbei nutzen wir neben Einzel-, Eltern- und Familiengesprächen diagnostische Verfahren wie Fragebögen, IQ-Testung sowie projektive Verfahren.

Die Ergebnisse der Diagnostik besprechen wir in unseren multiprofessionellen Teamsitzungen. Anschließend werden die Untersuchungsergebnisse, mit Ihnen als Familie, in einem Befundgespräch  vorgestellt und gemeinsam die weitere Behandlung geplant.

Vor dem Hintergrund unseres multiprofessionellen Behandlungskonzeptes können wir Behandlungsformen wie systemische Einzel-, Familien- und Paarberatung, sozialpsychiatrische Versorgung mit verhaltenstherapeutischen und tiefenpsychologischen Inhalten sowie heil-/ pädagogische Begleitung anbieten. Darüber hinaus bestehen unterschiedliche gruppentherapeutische Angebote für Kinder, Jugendliche oder (Pflege-, Adoptiv-) Eltern. Selbstverständlich beziehen wir eventuell bereits bestehende Helfersysteme (z. B. betreuende Personen der ambulanten und stationären Jugendhilfe) gerne mit ein. Ergänzend besteht die Möglichkeit, die Bezugsysteme der Kinder und Jugendlichen (Kindergarten, Schule, betreuende Personen der ambulanten und stationären Jugendhilfe) sozialpsychiatrisch zu beraten oder zu supervidieren.